Kreis- und Stadtbücherei Kusel

Fritz-Wunderlich-Str. 47
66869 Kusel
Tel.: 06381 / 92 58 0

Öffnungszeiten:

montags, mittwochs
und donnerstags
10:00 bis 18:00 Uhr
» Veranstaltungen
22.01.2019

Suchmaschine Findus Medienbestand

Findus

Onleihe Rheinland-Pfalz

Link zur Onleihe

Online Suchen und Bestellen

Lesestart

Bundesweite Leseförderaktion[mehr]

veröffentlicht am 31.07.2018

LESESOMMER

Landesweite Leseförderaktion[mehr]

veröffentlicht am 31.07.2018

Lesespaß aus der Schultüte

Landesweiten Leseförderaktion[mehr]

veröffentlicht am 01.01.2013

Dezembergeschichten

Dezembergeschichten

Leseförderaktion im Dezember für Kindergärten und 1. Klassen[mehr]

veröffentlicht am 05.12.2012

Adventskalender

Leseförderaktion im Dezember für Klasse 2 - 4[mehr]

veröffentlicht am 03.12.2012

Programmübersicht

Eine Übersicht über die Termine 2018 finden Sie hier

Detailinformationen über die einzelnen Veranstaltungen 2018 gibt es zum Download hier

 

 

 

 

"Ein Sams-Tag"

Dienstag war „Sams-Tag“ in der Bücherei

Am Dienstag, dem 03. Juli fanden sich 21 Kinder in der Kreis- und Stadtbücherei Kusel zum Ferienprogramm „Sams-Tag“ ein. Los ging es im Lesezelt mit der Geschichte „Das Sams und der blaue Wunschpunkt“ von Paul Maar. Zum Ende der Geschichte tauchte das Sams persönlich im Zelt auf und jedes Kind durfte sich etwas wünschen. Danach wurden die Kinder in zwei Altersgruppen aufgeteilt. Jede Gruppe bearbeitete anhand eines Fragebogens eine weitere Sams-Geschichte.
Dann war es Zeit für eine große Pause mit einem reichhaltigen Buffet. Es gab Obst, Gemüse, Käsespieße, Brezeln, Muffins, Würstchen und kühle Getränke.
Frisch gestärkt machten sich die Kinder ans Basteln und Malen, bevor es nochmal ins Lesezelt ging, wo die Geschichte „Das Sams und die Wunsch-Würstchen“ auf sie wartete. Zum Abschied kam das Sams nochmal zurück, um sich mit den Kindern auf einem Gruppenbild verewigen zu lassen, bevor die Kinder sich mit ihren prall gefüllten Arbeitsmappen und vielen neuen Infos über das Sams auf den Heimweg machten.

 

 

 

"Der kleine Eisbär in der Bücherei"

28 Kinder im Alter von 4 – 6 Jahren hatten sich am Dienstag, dem 24. Juli zum Ferienprogramm in der Kreis- und Stadtbücherei Kusel eingefunden. Los ging es im Lesezelt, wo bereits Lars, der kleine Eisbär auf sie wartete. Die Figur des kleinen Eisbären wurde von dem bekannten Kinderbuchautor Hans de Beer geschaffen und ist mittlerweile nicht nur Protagonist in zahlreichen Bilderbüchern, sondern auch in Hörspielen und Filmen. „Kleiner Eisbär, nimm mich mit!“, diese Geschichte konnten die Kinder im Zelt als Bilderbuchkino sehen und hören. Anschließend wurde gemalt und gebastelt, u.a. Lars auf seiner Eisscholle. Danach war es Zeit für eine kleine Stärkung in Form von Obst, Laugengebäck und Muffins. Nach der Pause ging es weiter mit der szenischen Darstellung der Geschichte „Der kleine Eisbär und der Angsthase“. Nach einem lebhaften Bewegungsspiel im Zelt wurde noch einmal vorgelesen: „Kleiner Eisbär und „Lars und die verschwundenen Fische“ bildeten den Abschluss des Eisbärtages in der Bücherei.

 

 

 

"Als Fremder in einem fremden Land"

Am Freitag, dem 26. April 2019, gibt es in der Kreis- und Stadtbücherei Kusel von 10.00 Uhr – 14.00 Uhr eine Ferienaktion unter dem Motto „Als Fremder in einem fremden Land“. Zielgruppe sind Kinder mit und ohne Migrationshintergrund im Alter von 6 – 8 Jahren.

Die Grundlage für unsere gemeinsame Arbeit ist das Buch "Akim rennt" von Claude Dubois. Die Geschichte erzählt von einem Jungen, der in einem Land weit entfernt von uns lebt. Als dort noch Frieden herrschte, war alles in Ordnung. Aber dann...

Zum besseren Verständnis wird es auch ein Bilderbuchkino geben.

Mitzubringen sin Teller, Becher und vor allem gute Laune. Eine verbindliche Anmeldung in der Bücherei ist zum 11. April 2019 ist erforderlich, die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Der Unkostenbeitrag beträgt 3,00 Euro.