Kreis- und Stadtbücherei Kusel

Fritz-Wunderlich-Str. 47
66869 Kusel
Tel.: 06381 / 92 58 0

Öffnungszeiten:

montags, mittwochs
und donnerstags
10:00 bis 18:00 Uhr
» Angebote
22.05.2018

Lesestart

Bundesweite Leseförderaktion[mehr]

veröffentlicht am 09.08.2013

LESESOMMER

Landesweite Leseförderaktion[mehr]

veröffentlicht am 25.01.2013

Lesespaß aus der Schultüte

Landesweiten Leseförderaktion[mehr]

veröffentlicht am 01.01.2013

Dezembergeschichten

Dezembergeschichten

Leseförderaktion im Dezember für Kindergärten und 1. Klassen[mehr]

veröffentlicht am 05.12.2012

Adventskalender

Leseförderaktion im Dezember für Klasse 2 - 4[mehr]

veröffentlicht am 03.12.2012

Angebote

Lesecafé mit aktuellen Zeitungen und Zeitschriften, Hörbüchern, CD, CD-ROM, DVD, Video, Internet, Lesungen, „Ein-Führungen“ in die Bücherei, Lesezelt für Kinder, und natürlich Bücher, Bücher, Bücher!

Suchmaschine Findus Medienbestand

FindusMit dieser Suchmaschine können Sie alle Medien der Kreis- und Stadtbücherei Kusel durchsuchen. Sie werden auch angezeigt bekommen, ob das gewünschte Buch gerade verliehen ist und wann es voraussichtlich zurück kommt. Leser mit einem Büchereiausweis können hier ihr Leserkonto verwalten, z. B. Ausleihfristen einsehen und einen Merkzettel anlegen.
Link zur Suchmaschine Findus

 

 

Neuigkeiten bei der Onleihe!

Onleihe RLP wird kundenfreundlicher: Längere Ausleihzeiten, mehr ausleihbare Medien

Zum 1. Dezember ändert der Onleihe-Verbund RLP (www.onleihe-rlp.de), dem auch die Kreis- und Stadtbücherei Kusel angehört, die Bedingungen für die Ausleihe digitaler Medien. Die maximale Ausleihfrist von eBooks und eAudios (Hörbücher und Musik) wird auf 21 Tage verlängert. Dies war ein Wunsch von vielen Kunden, die bisher bedauert haben, Bücher nicht länger behalten zu können. Wer Medien nur kurz nutzen möchte, kann nach wie vor eine Leihfrist von 14 Tagen oder weniger bei der Ausleihe wählen. Bei Zeitungen und Zeitschriften ist eine allgemeine Verlängerung der Leihfristen allerdings aus lizenzrechtlichen Gründen nicht möglich.
Für nicht mehr benötigte Titel gibt es bei den eBooks auch die Möglichkeit einer vorzeitigen Rückgabe, sodass diese anderen Kunden schneller wieder zur Verfügung stehen.
Der Verbund erhöht auch die Zahl der ausleihbaren Medien von 12 auf 30 Medien und die  die Zahl der maximalen Vormerkungen von 7 auf 10.
Möglich wurde diese Änderung dadurch, dass der Bestand der Onleihe in den letzten Jahren stark ausgebaut wurde und mittlerweile rund 70.000 Medien zur Verfügung stehen.

 

 

 

Neue Krimis!

Neue Krimis in der Bücherei

Was wäre da neue Jahr ohne einen guten Krimi? Rechtzeitig zumJahresbeginn sind viele neue Krimis in der Bücherei eingetroffen. Die Schauplätze reichen von Dänemark, England, Schottland, Irland über die Normandie, Südfrankreich, Portugal, Wien und Griechenland bis nach Indien, Ägypten und die USA. Auch der heimische Krimi kommt nicht zu kurz: Amrum, Hamburg, Berlin, das Allgäu und der Watzmann, kein Ort ist zu abgelegen, um eine Leiche zu abzulegen. Und auch unsere Region bleibt nicht verschont: Rheinhessen, die Eifel und die Pfalz, sogar bis Kaiserslautern und Kusel reicht der Arm des imaginären Verbrechens. Auch viele unterschiedliche Ermittler kommen zum Zug. Egal ob Kommissar, Hausfrau, rüstiger Rentner, Hund, Katze oder Papagei, jeder wirkt auf seine Art an der Aufklärung der zahlreichen Verbrechen mit. Die neuen Krimis sind ab sofort zu den üblichen Öffnungszeiten Montag, Mittwoch und Donnerstag 10 – 18 Uhr in der Bücherei ausleihbar.

 

 

 

Büchertipps

"Was soll ich nur lesen???"

Büchertische zum wechselnden Themen geben Anregungen was man mal wieder lesen könnten. Es gibt Tische mit einer Auswahl an Büchern zu jahreszeitlichen Themen wie Fasching, Ostern, Reisezeit, Herbst oder Weihnachten. Außerdem stellen wir Tische zu aktuellen tagespolitischen Themen, Geburtstagen oder Todestagen zusammen. Daneben gibt es auch für Kinder regelmäßig wechselnde Thementische.